Ausbildung zum Altenpfleger / zur Altenpflegerin

Sie engagieren sich gerne für alte Menschen und möchten einen krisensicheren Beruf erlernen?

Damit haben Sie die besten beruflichen Perspektiven! Die stetig steigende Überalterung unserer Gesellschaft ist eine Tatsache: der letzten Bevölkerungsvorausberechnung vom Statistischen Bundesamt nach wird 2050 jeder Dritte in Deutschland älter als 60 Jahre sein.

…Altenpflege ist ein krisensicherer Beruf mit Zukunft! 

In unserer staatlich anerkannten Berufsfachschule für Altenpflege machen wir Sie fachlich fit für die Arbeit als Altenpfleger / Altenpflegerin. Wir vermitteln Ihnen alle Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie im Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen brauchen. Dabei legen wir Wert auf die individuelle Betreuung und Förderung unserer Teilnehmer und Teilnehmerinnen und begleiten Sie auch menschlich auf Ihrem Weg zu einem sozialen Beruf.

Altenpflege: ein sinnvoller Beruf

Nach der Ausbildung bei Campus Berlin werden Sie als Altenpfleger / Altenpflegerin den Herausforderungen von Pflege, Begleitung, Therapie und Beratung gewachsen sein und auf diese mit einer klaren Motivation immer wieder neu reagieren können. Sie werden in der Lage sein, die Umgebung, die Familie und die sozialen Netzwerke alter Menschen bei der altenpflegerischen Arbeit zu berücksichtigen. Und vor allem werden Sie sich jeden Abend über Ihre schöne und sinnvolle Arbeit  sowie über die von Ihnen erbrachten Leistungen freuen. In unserer Berufsfachschule für Altenpflege legen wir Wert darauf, den Auszubildenden einen fundierten und praxisorientierten Altenpflegeunterricht anzubieten.

In der Auseinandersetzung mit der zu pflegenden Person und ihrer Biografie liegt ohne Zweifel ein Schwerpunkt der Altenpflege. In unserer Altenpflegeschule bringen wir Ihnen bei, sowohl Alltagsaufgaben (z.B. Selbstpflege) als auch medizinisch delegierte Aufgaben der Krankenpflege zu bewältigen. Die Mitwirkung bei der pflegerisch-medizinischen Diagnostik und Therapie in der Altenpflege unterscheidet sich von der Krankenpflege hauptsächlich dadurch, dass eine Langzeit-Betreuung angestrebt wird und dementsprechend die Biografie, das soziale Umfeld und die Gewohnheiten der Patienten berücksichtigt werden. Wir bilden Altenpfleger und Altenpflegerinnen aus, die ihre Aufgaben mit sozialem Bewusstsein und fachlicher Kompetenz angehen.

Was lernen Sie in der Ausbildung zum Altenpfleger / zur Altenpflegerin?

Wir bieten Ihnen vor allem eine praktische Ausbildung! Sie lernen nicht nur im Unterrichtsraum, sondern in erster Linie direkt in Pflegeeinrichtungen, wo Sie angeleitet werden und den Beruf hautnah erleben.

Sie lernen, die Pflege alter Menschen zu planen und durchzuführen, alte Menschen bei der Tagesgestaltung zu unterstützen und sowohl bei der medizinischen Diagnostik als auch in der Therapie mitzuwirken. Sie lernen anzuleiten, zu beraten und Gespräche zu führen, alte Menschen bei der Wohnraum- und Wohnumfeldgestaltung zu unterstützen und auch rechtliche oder institutionelle Rahmenbedingungen zu berücksichtigen. Bei Campus Berlin entwickeln Sie ein berufliches Selbstverständnis als Altenpfleger / Altenpflegerin und lernen zusätzlich, wie Sie die eigene Gesundheit erhalten und fördern können.

 

Jetzt für die Weiterbildung bei Campus Berlin bewerben!

Wo kann man als Altenpfleger / als Altenpflegerin arbeiten? Welche sind die Arbeitsbereiche?

 

Als Altenpfleger / Altenpflegerin pflegen und betreuen Sie alte, hilfsbedürftige Menschen, sei es im Rahmen der ambulanten Pflege oder stationär. Als Beschäftigte einer Sozialstation oder eines Pflegedienstes arbeiten Sie direkt in der Wohnung der alten Menschen, Sie können aber auch in einem Seniorenheim, einer betreuten Wohngemeinschaft, einem Hospiz, einem Fachkrankenhaus oder einer Reha-Einrichtung tätig werden.

Die Ausbildung in der Altenpflege zielt auf eine dauerhafte und umfassende Versorgung (Pflege und Fürsorge) alter Menschen. Sie umfasst über die Krankenpflege hinaus auch gerontopsychologische, sozialpflegerische, betreuende und auch unterhaltende Aspekte.

 

Ambulante Altenpflege

Sozialstationen

Pflegedienste

Häusliche Altenpflege

Tagespflegeeinrichtungen

WGs

Sonstige selbständige altenpflegerische Tätigkeit

Stationäre Altenpflege

Altenheime

Hospize

Fachkrankenhäuser

Reha-Einrichtungen

 

 

 

 

Ihre Ausbildung zum Altenpfleger / zur Altenpflegerin bei Campus Berlin:




Welche Voraussetzungen gibt es?

Wenn Sie einen Hauptschulabschluss (10 Klassen) besitzen sowie die gesundheitliche und persönliche Eignung mitbringen, können Sie bei Campus Berlin die Ausbildung zum Altenpfleger / zur Altenpflegerin absolvieren.  Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die staatlich anerkannte Ausbildung zum Altenpfleger / zur Altenpflegerin dauert in unserer Berufsfachschule drei Jahre in Vollzeit bzw. vier Jahre berufsbegleitend (d.h. Teilzeit, parallel zu Ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit). Sie umfasst 2.100 Stunden Unterricht und mindestens 2.500 Stunden praktische Ausbildung in Pflegeeinrichtungen.

Am Ende einer erfolgreichen Ausbildung haben Sie nicht nur einen Beruf mit Zukunft erlernt, sondern besitzen auch einen staatlich anerkannten Abschluss! (auf der Grundlage des Altenpflegegesetzes und der Altenpflegeausbildungs- und Prüfungsverordnung).

Ihren Ausbildungsplatz in unserer Altenpflegeschule sofort sichern!

 

Woher weiß ich, welche Einrichtung gut ist?

Es ist empfehlenswert, sich mehrere Einrichtungen anzuschauen. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin und schauen Sie sich um. Häufig besteht auch die Möglichkeit der Hospitation. Suchen Sie sich das beste Weiterbildungsinstitut oder die beste Schule aus. Nicht die bequemste, nicht die nächst gelegene. Einfach die beste Schule für Sie persönlich! Wie Ihre Wahl auch immer ausfällt, wir sind überzeugt von unserer hohen Qualität!

 

Wie finanziert man die Ausbildung?

Die Ausbildungsvergütung wird von den Pflegeeinrichtungen festgelegt, die die praktische Ausbildung übernehmen. Üblich ist eine Angleichung an die Ausbildungsvergütung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Es gibt aber auch die Möglichkeit, die Ausbildung mit einem Bildungsgutschein zu finanzieren.

 

Was macht Campus Berlin so besonders?

Campus Berlin verfügt über alle personellen wie materiell-technischen Voraussetzungen, die für eine erfolgreiche Schulung notwendig sind. Am Anfang steht die individuelle Beratung durch unsere Qualifizierungsberaterin. Während der Beratung erhalten Sie lehrgangsrelevante Informationen wie Lehrpläne, Ferienzeiten, Unterrichtsmaterialien, Dozentenqualifikationen u.Ä. Sie können sich in einem Rundgang durch die Räume von dem hohen Standard unserer technischen Ausstattung ein Bild machen. Unsere Qualifizierungsberaterin überprüft Ihre Voraussetzungen und berät Sie hinsichtlich der Beantragung des Bildungsgutscheines. Die Entscheidung, ob die Lehrgangskosten übernommen werden, fällt jedoch der Kostenträger (Arbeitsagentur, JobCenter, Rentenversicherung).

Unsere Dozentinnen und Dozenten sind pädagogisch versiert und unterrichten stark praxisorientiert.

Während Ihrer gesamten Umschulung werden Sie fachlich betreut.

Sie haben die Möglichkeit, auch nach Unterrichtsende die Computer-Räume zu nutzen. Sollten Sie noch fachliche Fragen haben, steht Ihnen immer mittwochs eine Tutorin zur Verfügung. Unsere Qualifizierungsberaterin ist psychologisch ausgebildet und hilft Ihnen bei persönlichen Anliegen gerne weiter. Sie werden auch während der Praktikumsphase unterstützt und betreut. Fachdozenten und Praktikumsbetreuer überprüfen die Praktikumsanforderungen vor Ort und helfen Ihnen bei auftretenden Problemen.

Eine freundliche und tolerante Lernatmosphäre ist uns wichtig. Bildung mit Herz und Verstand ist nicht nur ein Motto, sondern eine Philosophie, die wir leben.

Bewerben Sie sich jetzt!

 

Wie sehen die beruflichen Chancen aus?

Am 1. August 2003 ist das neue Gesetz über die Berufe in der Altenpflege (Altenpflegegesetz) in Kraft getreten. Damit wurde eine bundesweite Vereinheitlichung der Ausbildung erreicht. Dies führt zu einer günstigen Situation für ausgebildete Fachkräfte der Altenpflege auf dem Gesundheitsmarkt. Auch der demografische Wandel führt dazu, dass der Altenpflegebereich in Zukunft ausgebaut werden muss, um die Versorgung einer immer älter werdenden Bevölkerung zu gewährleisten. Auch in Zukunft werden daher gut ausgebildete Altenpfleger und Altenpflegerinnen in Sozialstationen, Altenheimen, Fachkrankenhäusern und Reha-Einrichtungen benötigt, denn der demographische und sozialstrukturelle Umbruch bedingt einen steigenden Bedarf an qualitativ hochwertigen Angeboten im Altenhilfebereich.

 

Wie finde ich Ihre Einrichtung?

Die Berufsfachschule für Altenpflege von Campus Berlin liegt sehr zentral am Südkreuz in Schöneberg. Sie erreichen uns über die S-Bahnlinien S2, S25, S41, S42, S46 und S47 (S-Bahnhof Südkreuz), mit der Regionalbahn (RE 3, 4, und 5 Berlin-Südkreuz) oder mit dem Bus (M46, 106, 184 und 248 Reichardstraße, 204 Südkreuz).

 S-Bahn
S2, S25, S41, S42, S46, S47 Berlin-Südkreuz

 Regionalbahn
RE 3, 4, 5 Berlin-Südkreuz

 Bus
M46, 106, 184, 248 Reichardstraße
204 Südkreuz

 IC und ICE
halten am Bahnhof Berlin-Südkreuz
(Fußweg ca. 5 Minuten)

VBB fahrinfo
Campus Berufsbildung e.V.
10829 Berlin
Geneststraße 5
am

um

ab

an

Unsere nächsten Starttermine

Danke für ihr Interesse an diesem Bildungsangebot. Gegenwärtig können wir Ihnen leider keinen neuen Termin benennen.
Es gibt bei uns aber andere alternative Angebote, die für Sie von Interesse sein könnten. Dazu würden wir Sie gerne beraten.
Bitte rufen Sie uns unter der kostenfreien Nummer 0800 588 78 95 an.

Kontaktieren Sie uns


Ihre Fragen oder Anmerkungen:

(Felder mit * müssen richtig ausgefüllt sein.)
Datenschutzhinweis:
Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse werden ausschließlich zur Erstellung und Übertragung einer Antwort verwendet bzw. gespeichert. Eine unaufgeforderte weitergehende Nutzung oder gar die Weitergabe dieser Daten an Dritte findet ausdrücklich NICHT statt!